Der Kunstrat

Kunstrat Diözese Eisenstadt

Die Diözesankommission für kirchliche Kunst (kurz: Kunstrat)
wurde am 15. Mai 2012 von Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics neu konstituiert.
 
Die Mitglieder des Kunstrates, bestehend aus Priestern, Architekten, Künstlern und anderen Fachleuten,
werden vom Diözesanbischof für eine Funktionsperiode von 5 Jahren frei berufen. Die Arbeit der Mitglieder ist ehrenamtlich. 

 

Der Kunstrat der Diözese Eisenstadt setzt sich aktuell aus folgenden Personen zusammen:

Fr. Hans-Ulrich Möring OT (Vorsitzender)
Dipl. Ing. Markus Zechner
Hochwst. Mag. Dr. Nikolas Okwudili Abazie
Mag. Bernhard Weinhäusel
Mag. Peter Adam
Dr. Florian Thaddäus Bayer
Mag. Heinz Ebner
Dipl. Ing. Michael Eckel

Die Aufgabe des Kunstrates besteht in erster Linie in der Beratung des
Diözesanbischofs in Fragen von Neubauten, Neugestaltungen bzw. Renovierungen kirchlicher Objekte und Räume.

 

PDF zum Download: Statut Kunstrat